Navigation
 

Berufsbild

Der Steintechniker/die Steintechnikerin ist als Führungskraft tätig. Zu seinen/ihren Aufgaben gehören die Planung, Vorbereitung, Ausführung und Abrechnung von Naturwerksteinarbeiten.

In der Planung übernimmt der Steintechniker aufgrund seiner praktischen      Vorbildung und des praktischen Verständnisses anstelle des Architekten die zeichnerische Ausführung des Entwurfes sowie der Detailkonstruktionen. Wird er bei der Auftraggeberseite eingesetzt, muss er in der Lage sein, Ausschreibungsunterlagen zu bearbeiten. Als Mitarbeiter bei der Auftragnehmerseite wird er bei der Kalkulation und der Angebotserstellung tätig. Terminplanung, Arbeitsvorbereitung und Leitung der Baustelle werden ihm übertragen.

Ein sehr wichtiges Arbeitsfeld ist die Bauabrechnung, das Bauaufmass und die Massenermittlung. Weitere Aufgaben des Steintechnikers sind Nachkalkulation, innerbetriebliche Revision und Preisprüfung.

In zunehmendem Maße werden heute für die vielfältigen Aufgaben im Neubau und der Restaurierung Materialuntersuchungen durchgeführt. So kann der Steintechniker sowohl in der Materialbeschaffung und Materialprüfung, im Steinbruch beim Abbau des Natursteinmaterials als auch beim Ein- und Verkauf in Steinmetzunternehmen tätig werden.

Eine weitere Tätigkeit ist die Darstellung und Berechnung von Steinkonstruktionen. Dabei müssen einzelne Lasten, Lastbilder und statische Größen erfasst werden.

Im Bereich der Gestaltung soll der Steintechniker Entwürfe erarbeiten und präsentieren können. Er soll in der Lage sein, die Gestaltungsvorstellungen des Architekten bzw. des Bauherren fachlich kompetent zu begleiten. Speziell im Grabmalbereich muss er die Darstellung und Einteilung verschiedener Schriftarten beherrschen.

Die Sanierung und Restaurierung von Baudenkmalen mit all seinen Aspekten, von der Bauaufnahme bis zur Ausschreibung und Kalkulation sind weitere Aufgaben.

Die Betriebstechnik im Zeitalter zunehmender Technisierung wird immer komplizierter und erfordert heute einen gut ausgebildeten Fachmann. Nach dem bereits erfolgtem Einstieg der Steinindustrie und des Handwerks in die Datenverarbeitung und in die computergestützte Fertigung findet der Steintechniker auch hier sein Betätigungsfeld.

 

 

Steinmetzschule Königslutter, Telefon: (05353) 3855
Navigation